Kreuzwegandacht

für gute Priester zu erbitten


Warum beten wir die heilige Kreuzwegandacht?

Damit wir Sühne leisten und durch unser Mitleiden mit Jesus und Maria diese beiden Herzen gar tief erfreuen.

Damit ein Strom himmlischer Geduld und Gnaden in unsere Herzen gelange, besonders für den heutigen Tag und alle Tage unseres Lebens.

Damit wir vielen anderen Seelen Gottes Hilfe erbitten, unseren Angehörigen, vor allem aber sterbenden Todsündern, die sonst ewig verloren sind, dann allen leidenden und bedrängten Seelen, voran allen Priestern und Gottgeweihten und auch den lieben Armen Seelen, besonders den verlassensten Priesterseelen im Fegfeuer. Ihnen wird ein Meer von Gnaden geschenkt.

Betet darum recht oft den heiligen Kreuzweg.

Rettet euere Seelen! Helft die Seelen anderer zu retten. Das ist die wichtigste Aufgabe. Die Ewigkeit ist nahe! Sie ist ohne Ende!

Überreich täglichen Segen erbittet euch,

Alfons Maria Weigl, Pfarrer i.R.

Es wird empfohlen nach mindest drei Stationen ein Lied einzubinden. Vorschlag: Gotteslob 179 / 584 ...


zurück

Eingangsgebet

(c)+(R)'2000 Br.Thomas-Apostolat