König der Liebe

Es sollen Statuen, die mich als "König der Liebe" darstellen, angefertigt werden, und diese sollen Pilgerstatuen sein.

Ich will von Haus zu Haus ziehen, und meine Liebe allen meinen Kindern schenken, die noch auf meine Liebe und Güte vertrauen.

Immer, wenn ich als "König der Liebe" in ein Haus aufgenommen werde, schenke ich dort große Gnaden und vor allem meine allumfassende Erlöserliebe.


      Statue: 60 - 40 - 30 cm

 

Die Lauen werden wieder eifrig werden, die Sünder sich bekehren, die Kranken gesunden, die Traurigen getröstet, und die Familien in der Liebe zueinander wachsen.

Das Gnadenbild ist ein großes Geschenk an diese liebesarme, sündige Welt, und eine große Schutzwehr in den kommenden Prüfungen: denn dort, wo der "König der Liebe" thront, soll das Böse flüchten.

Die Statuen (oder Bilder) sollen 7 Tage im Haus bleiben, und es soll viel gebetet und gesühnt werden. Täglich soll der freudenreiche Rosenkranz zu Ehren der hl. Kindheit, die Litanei nebst Gebet und Lied zu Ehren des "König der Liebe" gebetet werden. Ebenso sollen wir oft das kostbare Blut aufopfern.

Der "König der Liebe" wird große Wunder wirken, vor allem in den Seelen.

 

zurück

Fortsetzung


Aktuell von Pater Pio an den Seher vom König der Liebe (16.06.2002) 

Botschaft vom König der Liebe, vom Barmherzigkeitssonntag (7. April 2002)

Botschaft vom König der Liebe, vom Fest: Maria Opferung (21. November 2002)

Botschaft der Immucalata -Unbefleckten Empfängnis (8. Dezember 2002)

Botschaft des hl. Gabriel Possenti (27.02.2003)


Falls Sie Interesse an Material vom König der Liebe haben schreiben Sie per E-Mail

(c)+(R)'2002 FJM.jm